Essener Schlüssel

- Grundlagen und Basiswissen einer Lebensphilosophie -

Tobit-Gemeinschaft


Die Tobit-Gemeinschaft (voller Name: Essenitisch-Gnostische Tobit-Gemeinschaft) wurde mit dem Ziel gegründet, das Jahrtausende alte Wissen der Essener zu bewahren, zu leben und jetzt auch allgemein zugänglich zu machen.

In der Tradition der Essener geht es um eine liebevolle Selbstbetrachtung und in dieser erleben wir unsere Erfahrungen mit uns selbst und unserer Umwelt. Es geht um ein liebendes Miteinander und der Verfolgung der Philosophie, dass die Liebe nicht an Schuld gebunden ist und wir diese Erfahrung mit allen Lebenden teilen wollen.

Daraus resultiert das oberste Gebot aller Essener: Jeder ist Ausdruck eines göttlichen Prinzips, d.h. ich erkenne mich im anderen, und der andere kann sich in mir erkennen.

In diesem Sinne werden auch essenitische Ausbildungen angeboten. Gelebt wird dieses Wissen von jedem Essener selbst und findet Form in der Gemeinschaft, die Zirkel genannt wird.

Durch den Fund der Schriftrollen am Toten Meer und Nag Hamadi ist die Gemeinschaft der Essener bekannt geworden, ebenso durch die neuerliche Beschäftigung mit dem Mysterium der Maria Magdalena. Lange Zeit lebte das mystische Volk in der Verfolgung und hat seither seine Lehren und Techniken überwiegend mündlich weitergegeben.

Essener Schlüssel

Termine
17. - 19.01.2020
14. - 16.02.2020
13. - 15.03.2020
Ort
Datteln

Leitung: Ulla Weber und Thorsten Nuyken
Austausch je Sequenz: 290,- Euro
zzgl. Unterkunft/Verpflegung
Bei Fragen zum Essener Schlüssel wende dich bitte an Thorsten per E-Mail
mehr Infos zum Thema


Die Essenerschlüssel vermitteln die Grundlagen der essenitischen Lebensphilosophie und ermöglichen die Nutzung der damit verbundenen Weisheit, im Denken und Handeln. Neben Geschichte, Philosophie, Ethik und den Grundlagen der göttlichen Ordnung finden spirituelle Heiler- und Sehertechniken ihren Platz.

Daraus ergibt sich die wunderbare Möglichkeit mit sich selbst so in den Frieden und in die innere Heilung zu kommen, dass man zu einer Quelle der Kraft für sich selbst und für andere wird.


Essener Schlüssel - Seminarinhalte sind u. a.:

Geschichte, Philosophie und Ethik

- Geschichte der Essener
- Essenitische Philosophie und Ethik
- Engellehre
- Kommunionen
- Gemeinsame Zirkel
- Persönliche Sternenweihe
- Heilkristallstab

Kunde und Techniken

- Clearingtechniken
- Sichtübungen
- Spirituelle Heilungstechniken
- Spirituelle Pflanzenheilkunde
- Spirituelle Steinheilkunde
- Erstellen eines eigenen Kraftstabs

Vitae – Ulla Weber


Mit meinen 67 Jahren bin ich eine lebensfrohe Frau, Mutter von zwei erwachsenen Söhnen und stolze Oma dreier Enkel. In meinem Ruhestand bin ich sehr aktiv und unterstützte seit vielen Jahren Michael Grauer-Brecht, den Gründer der Essenitisch-Gnostischen Tobit-Gemeinschaft, in seiner spirituellen Arbeit. Bei ihm absolvierte ich von 2002-2004 die essenitische Intensivausbildung, die Voraussetzung für mein Wirken als essenitische Lehrerin ist. Außerdem engagiere ich mich als Vorstandsmitglied des gemeinnützigen Vereins Cosmic Elyah Bali Foundation e.V. (www.balifoundation.de) sehr für das Sozialprojekt auf Bali.



Vitae – Thorsten Nuyken


Ich bin 1979 geboren und lebe mit meiner Familie in Datteln. Als gelernter Bürokaufmann arbeite ich im öffentlichen Dienst.

Mein spiritueller Weg begann 2003. 2008 schloss ich die essenitische Intensivausbildung ab.





Wir geben seit 2019 gemeinsam den Essener Schlüssel und freuen uns darauf, die essenitische Philosophie, das essenitische Wissen sowie unsere Erfahrungen des gelebten Essener-Seins an interessierte Menschen weiterzugeben und sie darin zu unterstüten, ihr Leben selbst-verantwortlich in die Hand zu nehmen.



Copyright © by Michael Grauer-Brecht, Stuttgart 1995 - 2018
- alle Rechte vorbehalten -

Impressum
| Hinweis | Datenschutz