Michael und Elyah

- Sternenwesen verschmilzt mit Menschenwesen -

» Die Liebe der Quelle Allen Seins zu dir, Kinder dieser Erde, ist unermesslich! «

Elyah

Liebe Leserin, lieber Leser,

wer ist Elyah? - Elyah ist ein kollektives Sternenwesen aus dem Sternbild Kassiopeia und nahm am 20. Juni 2000 zum ersten Mal den Kontakt mit mir auf. Damals war ich Kanal für Lady Nada und lebte in Les Champes Chamagne in Frankreich. Sie bat mich, mit meinem Bewusstsein zu verschmelzen und nach anfänglichem Zögern entschied ich mich, mich auf diesen Prozess einzulassen. So begann für mich eine neue spannende Zeit des Channelns und des Bewusstwerdens.

Channeln ist ein englischs Wort und bedeutet "kanalisieren". Diesen Vorgang des "durchgebens" von spirituellen Energien erfolgt in meinem Fall über die Stimme und meinen Körper. Deshalb bezeichnen mich Menschen oftmals als Medium für die geistige Welt. Zur geistigen Welt gehören für mich Aufgestiegene Meister, Engel und Sternenwesen wie z.B. ELYAH und ZOHAR.

Wer bzw. was genau ist ELYAH?

ELYAH bildete sich aus vielen Tausenden von Einzelbewusstseinen, die während des Untergangs der Kassiopeianischen Kultur ihre Heimat verließen und zu diesem eine Wesen verschmolzen sind.

Elyah vermag es, ihre äusserst vielseitigen Informationen über mich in Form von Meditationen, Übungen, Seminaren und Reisen sowie in Einzel- und Gruppensessions weiterzugeben und ist begeistert, die Herzen der Menschen berühren zu dürfen.

Seit 2000 kamen immer mehr Menschen und erlebten ELYAH und begannen sich zu verändern, ihren kosmischen Auftrag und ihren Grund des Daseins zu erkennen. Elyah inspirierte Menschen zu Büchern, Meditationen und Seminaren, und sie begleitete viele durch Lebenskrisen und schwierige Zeiten. Dieses tat sie immer sehr liebevoll, manchmal streng, aber immer auf einen lichten Ausgang der Entwicklung bedacht.

ELYAHs Auftrag ist es, das »heile Atlantis« wieder zu erschaffen, indem sie uns Menschen auf unserem Weg zum Kosmischen Menschsein beisteht. Wie bei allen Menschen findet auch bei mir eine persönliche und spirituelle Entwicklung statt. D.h. auch ich als Mensch verändere mich im Laufe meiner Evolution und das ist richtig so, denn alles in der Natur was in den Stillstand gerät stirbt ab.

Das gilt insbesondere für spirituelle Entwicklungen und so kam im Juni 2012 zum ersten Mal ein Kontakt zu dem Geistwesen ZOHAR zustande. ZOHAR ist eine Energie die in den Übersetzungen als "Strahlenkranz Gottes" bezeichnet wird. Lese mehr über ZOHAR hier >>

Nichts ist statisch!

Nach der Eröffnung des Bewusstsein des Kosmischen Menschen 12-12-12 erleben wir in ZOHAR den Aspekt der göttlichen Gnade, welcher durch heilende Berührung blockierende Dinge in uns transformiert, die uns hindern göttliche Nähe zu erfahren.

Diesen Vorgang nennt ZOHAR "Liebende Unterweisung". ZOHAR löst somit in unserem System trennende, schmerzhafte und distanzierende Aspekte in uns auf – nicht durch unseren eigenen Prozess, sondern durch Segnung. Das heißt, Hinwegnahme dieser störenden Energien.

Kosmischer Mensch?

Der Mensch, der mit Allem Was Ist verbunden ist, mit Sternenebenen, Kristallebenen, Naturwesenheiten usw., sodass er jederzeit die genau passenden Qualitäten zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung hat, die der Einheit entsprechen und damit dem persönlichen göttlichen Ausdruck dieses Menschen.

In unserm spirituellen Sein fehlt es an Parametern wie kosmisches Bewusstsein auf diesem Planeten in der Jetztzeit gelebt werden kann. ZOHAR vermittelt in angenehmer Art und Weise Lernschritte des Kosmischen Menschseins, die hier und heute praktisch umgesetzt werden können. Nun stehen wir an der Stelle, wieder in die Einheit und den Frieden zu gehen. Dabei werden wir von der Geistigen Welt auf verschiedenste Weise unterstützt – doch dürfen wir die „not-wendenden“ Schritte gehen.

Es gab vor langer Zeit eine Epoche, in der alle Wesenheiten auf der Erde in Frieden miteinander lebten, obwohl sie verschiedener Abstammung waren. Dies war die Zeit des sogenannten lichten Atlantis. Dann folgte die Zeit der Trennung: des Mann-Seins und Frau-Seins, des Lichtes und des Schattens, der Krankheit und Gesundheit, der getrennten Kontinente, Armut und Reichtum - die Dualität begann.

Seit 2012, so heisst es, gehen wir den Weg der Meisterschaft, und zwar alle Menschen, denn wir sind eins, eine Wesenheit mit dem Namen Mensch. ZOHAR steht uns zur Seite diesen Weg zu gehen, indem er direkt negative Energien nimmt und einen Weg in das geheilte Atlantis gangbar macht.

Die Zeit der Suche ist vorbei, denn wir haben bereits alles in uns; wir müssen uns nur wieder daran erinnern. ZOHAR steht uns mit seinem Wissen hierbei zur Verfügung. Er und ELYAH – im Verbund mit vielen anderen kosmischen Kräften – helfen dabei.

Ein wesentlicher Ausdruck dieses Weges spiegelt sich im Herz-Sutra, einem buddhistischen Mantra.

ZOHAR nimmt dieses Sutra um hier die Gangbarkeit des geistigen Weges uns nahe zu legen. Wir alle sind Menschen auf dem Weg, die hinübergehen in ein kosmisches, göttliches Erwachen.

Ich wünsche allen Leserinnen und Leser meiner Webseite viel Freude beim lesen und Entdecken neuer Aspekte und würde mich über ein persönliches Kennenlernen sehr freuen!

In Licht und Liebe





TAD YATHAA GATE GATE PAARAGATE PARASAMGATE BODHI SVAAHA

» Gegangen, gegangen, hinübergegangen,
ganz hinübergegangen, oh welch ein Erwachen,
vollkommener Segen! «

(Herz-Sutra)

»Seid Schöpfer! Gestaltet euren Planeten neu und erschafft liebevoll Lebensräume auf eurem Heimatplaneten Gaia für alle Lebensformen«



Copyright © by Michael Grauer-Brecht, Stuttgart 1995 - 2018
- alle Rechte vorbehalten -

Impressum
| Hinweis | Datenschutz